Alp vorder Walig

Unser Sömmerungsbetrieb befindet sich in der Nähe des Talbetriebes auf 1700- 2000 Meter über Meer.

Die Alpwirtschaft ist in der Region seit jeher ein wichtiger Bestandteil der Landwirtschaft. So kann das volle Potential des Talbetriebes zur Winterfütterung verwendet werden.

Die vielseitige und natürliche  Zusammensetzung des Grases mit vielen Alpenkräutern gibt der Milch einen guten Geschmack. Dieser verfeinert auch den Käse welcher aus dieser Milch produziert wird.

Wir bestossen unsere Alp vorder Walig während rund 80 Tagen mit 34 Kühen und dem dazugehörigen Jungvieh. Das Vieh kommt aus drei verschiedenen Bio-Talbetrieben.

Die Käseproduktion ist Zeitaufwändig, daher versuchen wir über den Direktverkauf eine höhere Wertschöpfung zu erhalten.

Eine noch bessere Möglichkeit um zu unserem Käse zu kommen, bieten wir über Perretens Alpkuh-Patenschaft.

Gerne empfangen wir Gäste und Interessenten zu einem Alprundgang mit Käsedegustation. (Vormittags, auf Anmeldung.)